EPAMOULD® 600

Die Produktserie Epamould® 600 ist ein Ester- Polyurethan für Spritzgußanwendungen mit einer ausgezeichneten Resistenz gegen Öle und Fette und einer hohen Verschleißfestigkeit. Das Material wurde primär für die Schuhindustrie entwickelt, und beinhaltet u.a. Typen mit einer geringen Dichte. Dieses wir entweder über geschäumte TPU Rezepturen (Dichte ca. 0,5g/cm³) erzielt, oder durch eine Verknüpfung aus TPU und TPE (Dichte 1,00g/cm³). Da bei dieser Produktreihe die Kombination aus Öl/Fettbeständigkeit und geringem Gewicht ein herausragendes Eigenschaftsbild erzielt, sind vor allem Sicherheitsschuhe und verschleißfeste, leichte Industrieschuhe das Haupteinsatzgebiet. Weitere Anwendungen sind Dämpferelemente, Anschlagpuffer, Transportrollen, Schuhabsatzflecken, und Sportschuhsohlen.


Verarbeitung:
Die Verarbeitung der Produktreihe Epamould® 200 ist ausschließlich für das Spritzgießverfahren ausgelegt, da diese Produkte über ein sehr gutes Fließ- und Entformungsverhalten verfügen. Bei den Produkten mit Schaumstruktur bedarf es einer leicht abgewandelten Anlagenkonfiguration gegenüber dem herkömmlichen Spritzgießen, und sollte in Zusammenarbeit mit unserer Anwendungstechnik abgestimmt werden.


Die allgemeine Verarbeitungstemperatur der herkömmlichen Sprießgußtypen ist vor allem von der Shore Härte des Produktes abhängig, und liegt zwischen 160°C (Shore A60) und 240°C (Shore D85). Die Werkzeugtemperatur variiert hierbei ebenfalls sehr stark. Abhängig von der Shore Härte, Bauteildicke und dem Fließverhalten der einzelnen Materialen liegt hier die Temperatur zwischen 20°C und 70°C.